Wie alles begann.

Das schreibt sich schon fast wie ein Buch aber so wie ich es euch heut erzähle ging es mir vor ein paar Monaten.Ich sammelte am Ende des Tages gerade viele Dinosaurier, kleine Püppchen und Bausteine zusammen.
Mir kam in diesem Augenblick ein Gedanke, keiner konnte ahnen was jemals daraus wird. Ich selbst wusste es ja nicht einmal. Schnell zum Stoffregal, Probestoff ausgesucht (wie das in etwa aussieht könnt ihr euch sicher denken) und wild drauf los geschnitten. Zusammengeheftet und grob vernäht sah der erste Entwurf noch etwas gewöhnungsbedürftig aus, aber man konnte erkennen das es ein Oberteil sein sollte :-D. Lange bis nach Mitternacht habe ich mit diesem Teilchen verbracht. Ich glaub ich hab in dieser Nacht kein Auge zugetan, ich war so aufgewühlt und ich konnte es kaum erwarten das Milli morgens aufsteht. Ich hätte sie am liebsten aus dem Bett geholt. Nagut, sie durfte ausschlafen, musste aber gleich nach dem Aufstehen in das unbekannte Etwas schlüpfen. Wie sah es aus? Viel zu groß und viel zu weit, aber das kann man ja ändern. Der nächste Versuch saß schon fast perfekt und meine Idee war geboren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.