Neue Stoffe bei Mamasliebchen

Hach ja, endlich darf ich sie zeigen. Mamasliebchen hat wieder zum Probevernähen aufgerufen und was soll ich sagen. Ich war mit von der Partie und hatte die tolle Gelegenheit, zwei der begehrten Schätze vorab zu vernähen. Dieses Mal gab es auch für mich was neues, nämlich einen Sweat Frottee. Jetzt fragt ihr euch was das sein soll. Es ist ein fast unbeschreiblicher, weicher und kuschliger Minifrottee. Total angenehm zu tragen und absolut empfehlenswert.

Mein Wunsch wurde erhört und ich bekam die tolle Kombi aus Weiß- Braun und Orange, total genial. Einmal gab es die applebits und als Kombi die widestripes. Ich war ganz aufgeregt als der Postmann kam und mir meine Stoffe brachte. Aufgepackt, kurz gestreichelt und dann ab in die Waschmaschine. Das dauerte eine gefühlte Ewigkeit kann ich euch sagen. Naja aber irgendwann waren sie dann gewaschen und auch trocken und los ging es. Garnicht so einfach das bestmögliche aus so einem tollen Stoff, den man am liebsten im Ganzen lassen möchte, rauszuholen.

Für Maylo gab es einen Hoodie welcher wieder von einer Naya abgeleitet war und eine Hose dessen Schnitt ich leider nicht mehr kenne. Diese Hose Ziehren 2 Taschen aus dem tollen Frottee. Milli bekam eine Winny Latzkleid ohne viel Tamm Tamm. Gemütlich und perfekt mit Shirt und Strumpi. Und für meine Wenigkeit musste natürlich auch etwas her. Wie gut das ich gerade an millimugg´s ersten Damenschnitt sitze und ich mir sozusagen eine Avelin nähen musste hihi. Avelin in der schlichtesten Form mit 3/4 Ärmeln. Das Tragegefühl ist bei dem Frottee wirklich genial. Ach und fast vergessen, wäre da noch ein kleiner Begleiter, den sich der Kleinste unter den Nagel gerissen hat. Aus den Resten habe ich noch einen Hoodiehasen von von Lange Hand designgenäht, zuckersüß sag ich euch. Schaut unbedingt mal bei Franzi vorbei, ihr werdet schwach, das kann ich euch versprechen.
So genug geschrieben, hier kommen meine Beispiele für euch. Ich hoffe sehr, das sie euch gefallen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.