LOOKBOOK Avelin – schaut euch die tollen Shirts an

Wiedermal hat es millimuggtypisch ein bisschen gedauert. Nun sind wir aber soweit ran, dass ich euch ganz viele wunderschöne Ergebnisse zeigen kann. Die Vielfältigkeit dieses Schnittes und zugleich Schlichtheit, ist genau DAS was mir so sehr daran gefällt. Typisch für Avelin sind die nach vorn gesetzten Schulternähte und die variable Passe. Ihr könnt die Passe ganz schlicht einnähen oder mit dem zusätzlichen Schnittteil ein wenig spielen. Legt sie in Falten oder rafft sie im vorderen Bereich, wie es euch gefällt.

Ihr könnt Avelin mit langen und kurzen Ärmeln nähen oder ganz ohne Ärmel, perfekt für den kommenden Sommer. Speziell für etwas mehr Oberweite beinhaltet die Anleitung, die Anpassung des Vorderteils. Ganz simpel, toll bebildert so dass da nix schief gehen kann. Der Schnitt beinhaltet die Größen 34-48 und lässt sich zum Beispiel super aus leichtem Strick, Sommersweat oder Modal nähen.

Meine Mädels haben sich unheimlich viel Mühe gegeben und ich kann die vielen Beispiele garnicht mehr zählen. Um euch einen Einblick darüber zu geben, was wir die letzten Wochen so genäht haben, gibt es hier für euch einen exklusiven Einblick.

In den kommenden Tagen (vielleicht schon morgen) hüpft das tolle eBook in unseren Shop und kann von euch genäht werden.

Ihr findet zusätzlich zu dem Ausdruck in A4 auch eine A0 Datei, für alle die nicht gern kleben.

 

Lass euch also inspirieren und locken wir gemeinsam den Sommer, eure Mary

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.