Badewetter mit Lissy- ein echter “Alleskönner”

Endlich war es auch bei uns mal soweit. Es war warm, die Sonne lachte und Madame wollte planschen gehen. Wir sind nicht so die Freibadgänger, darum findet man uns eher an einem Teich oder an einem kleinen Fluss (ok oder bei Oma im Pool haha).

Schon letztes Jahr habe ich mir vorgenommen, Lycra zu vernähen, auf Nähdeutsch Badeanzugstoff. Und wie es der Zufall so will, gab es bei http://www.astrokatze.de einen Aufruf zum Stoffe vernähen. Und nicht nur irgendein Stoff, nein es gab einen Lycra zum Probenähen. Ich musste mich unbedingt bewerben und war wirklich total happy als ich in dieser tollen Runde mitmischen durfte. Ganz fix musste es gehen, da klingelte auch schon der Postmann und brachte mir ein kleines aber feines Päckchen. Der Stoff ist wunderbar leicht, ganz anschmiegsam und weich auf der Haut. Ein wenig Schiss hatte ich allerdings, weil er schon ein bisschen rutschig war. Als er dann aber zugeschnitten unter der Maschine lag war alle Angst verflogen. Denn mit den richtigen Einstellungen und den richtigen Nadeln war alles kein Problem.

Ich habe für Milli einen ganz süßen Tankini genäht. Und das beste, dieser Tankini ist unser Schnitt Lissy. Das Höschen wie auch das Hemdchen eignen sich perfekt dafür. An einer Seite des Hemdchens habe ich noch eine Raffung mit Framilon eingenäht. Und ich bin wirklich verzuckert, so niedlich und so retro. Wenn ihr bei http://www.astrokatze.de stöbert, findet ihr eine tolle Auswahl von Lycras. Hab ich schon erwähnt das die Qualität der totale Hammer ist. Ganz fein und weich, einfach genial- müsst ihr unbedingt probieren. In Kürze wird es ein kleines Tutorial geben für einen Bikini und Tankini mit unserer Lissy.

So und nun gib es die Bilder. Heut ein bisschen ungewöhnlich ohne Gesicht. Das ist beabsichtigt zum Schutz der kleinen Madame. Ich hoffe sie gefallen euch trotzdem so gut wie mir.

Eure Mary

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.